Burg in Staufenberg

Die Hochzeit meines besten Freundes fand auf der Burg in Staufenberg statt. Er hat sich wirklich einen schönen Ort für diesen besonderen Tag ausgesucht.

Die Hochzeit war nun auch der Grund für meinen Urlaub in dieser Gegend in Hessen. Bereits von weiten ist die Burg zwischen Giessen und Marburg deutlich auf einer Erhöhung zu sehen. Es handelt sich hierbei um eine Obernburg und einer Unterburg. Die Oberburg in Staufenberg ist nur noch als Ruine vorhanden, die Unterbrug ist heute ein Hotel und Restaurant.

An einem meiner Urlaubsabenden bin ich nun kurz vor Sonnenuntergang nach Staufenberg zu fahren, um die Oberburg in Ruhe zu erkunden. Die tiefstehende Sonne tauchte die Ruine in ein schönes Licht. Die Mauerreste stammen von einem gotischen Palas, dem Hauptgebäude der Burg mit dem angrenzenden Eckturm, der auch heute noch durch eine Wendeltreppe begehbar ist.

Da ich von dort oben gerne den Sonnenuntergang fotografieren wollte, fand ich den Eckturm eine tolle Stelle für das Foto. Also bin ich nach oben gestiegen und habe auf den Sonnenuntergang gewartet. Die Wartezeit habe ich genutzt, um weitere Fotos in dem tollen Abendlicht zu machen.

Sonnenuntergang Nr. 1

Die Wartezeit so einsam oben auf dem Turm war lang, aber irgendwann versank die Sonne am Horizont und ich konnte den Sonnenuntergang fotografieren.

Sonnenuntergang Nr. 2

Da ich den Sonnenuntergang von dort oben gerne mit Wolken fotografiert hätte, bin ich einige Tage später erneut zur Burg in Staufenberg gefahren und habe ein weiteres Mal den Sonnenuntergang dort fotografiert.

 

Weitere Informationen zur Burg: https://www.giessener-land.de/index.php?section=home.php&hk=2&sk=2&at=167&rt=1

Mandy

Ich arbeite beruflich viel am Computer, daher liebe ich es in meiner Freizeit an der frischen Luft zu sein. Am liebsten gehe ich auf Fototouren, manchmal geplant, manchmal planlos.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen