Katzenkinder im Schnee

Der erste Schnee dieses Jahr ist da und da habe ich meine beiden Katzenkinder mal rausgelassen. Zunächst wurde vorsichtig getapst, etwas gescharrt und das weiße Nasse analysiert. Das ganze habe ich natürlich mit der Kamera festgehalten.

(mehr …)

Mein Kätzchen Becky

22.06.2015: Vor einigen Wochen habe ich mich dazu entschieden, wieder eine Katze bei mir aufzunehmen. Ich mag es nicht besonders alleine in der Wohnung zu sein. I liebe Katzen und ich hatte immer ein, also war es nur eine Frage der Zeit. In einem kleinen Dorf habe ich ein kleines Kätzchen gefunden, welches zu mir ziehen möchte. Schon nach den aller ersten Fotos war ich hin uns weg. Es ist ein kleines Mädchen und ihr Name ist Becky. Sie wohnt jetzt seit 4 Tagen bei mir und nach der ersten Schüchternheit, ist sie nun ein kleiner Wirbelwind. Sie ist frech und scheint meine Anweisungen komplett zu ignorieren, aber ich habe sie schon ins Herz geschlossen und sie ist einfach super süß und knuffig. Nach dem Essen kommt sie allein auf meinen Schoß und schläft. Als ich heute von der Arbeit kam, war sie sehr aufgeregt und hat sich sehr gefreut. Sie ist meine kleine Prinzessin.

(mehr …)

Mein Kätzchen Bailey

Ich habe bereits einen Beitrag zu meine kleinen Katze Becky. Während ich unter der Woche arbeiten war, war sie einsam, also habe ich beschlossen, dass ein Spielkamerad angebracht wäre. Also habe ich ein kleine Katze auf Rumänien adoptiert. Eine sehr nette Frau (ich weiß leider nicht ihren Namen) hat ihn mit der Flasche aufgezogen und nach Deutschland gebracht, so dass er ein neues zu Hause finden kann. Seit über eine Woche lebt Bailey nun bei mir und Becky. Bailey ist etwa 5 Wochen älter als Becky und er liebt es zu Kuscheln. Zu anfang war er noch sehr ruhig und schuchtern, aber das hat sich mittlerweise auch geändert. Er spielt mit Becky, sie jagen sich und spielen mit den Spielzeugen.

(mehr …)

Meine Katze Pablo

Die meiste Zeit hab ich meine Katze lieb. Er ist manchmal sehr schmusig und manchmal eben auch nicht. Er liebt es tagsüber an der frischen Luft zu sein. Und ich bin froh, dass er immer wieder zum Fressen und Schlafen nach Hause kommt. An diesem schönen Herbsttag bin ich mit der Kamera raus und habe ein paar Fotos von ihm gemacht.

(mehr …)

Menü schließen