Rund um die Lange Brücke (Potsdam) zur blauen Stunde

Ich mag den Herbst, wenn er seine wunderschönen Farben zeigt. Aber diese Zeit geht auch schnell vorbei, also nutzen wir einen weiteren Vorteil von dieser Jahreszeit: die blaue Stunde ist nicht so spät. So konnte ich heute direkt nach der Arbeit in Potsdam an der Langen Brücke anhalten, um Fotos in der blauen Stunde zu machen.

Der Sonnenuntergang war heute fpr kurz nach 16 Uhr angesagt. Den ganzen tag über war es bewölt und mein Plan nach der Arbeit noch zu fotografieren schien sich auszulösen. Aber pünktlich zum Feierabend ließ sich die Sonne und Teile des blauen Himmels blicken. Bei dem Sonnenuntergang wurden die Wolken herrlich angestrahlt. Der Himmel war teilweise in einm lila / rosa Ton.
Ich habe direkt hinter dem Hauptbahnhof geparkt und bin dann zur Langen Brücke gelaufen. Mein Hauptmotiv war das Hotel Mercure mit dem Wasser im Vordergrund. Ich habe dort begonnen und bin dann über die Brücke und wieder zurück zu meinem Motiv gelaufen. Dabei sind verschiedene Bilder von der Gegend entstanden, wie das Stadtschloss, der Blick über die Havel oder die Lange Brücke.

 

 

Mandy

Ich arbeite beruflich viel am Computer, daher liebe ich es in meiner Freizeit an der frischen Luft zu sein. Am liebsten gehe ich auf Fototouren, manchmal geplant, manchmal planlos.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen