Um den Templiner See

Als die ersten richtigen Frühlingstage mit Sonnenschein und mehreren Plusgraden endlich unsere Gegend erreichten, hat es mich sogar nach der Arbeit auf eine Tour um den Templiner See verschlagen. Ausgangspunkt war der Bahnhof Pirschheide in Potsdam und mein Ziel war die Umrundung des Templiner Sees. Direkt am Ufer des Templiner Sees neben den Bahngleisen begann die Tour, führte mich dann über eine Bahnbrücke mit einer wunderbaren Aussicht Richtung Potsdam.

(mehr …)

Durch den Grundewald auf zwei Berge

An sonnigen Tagen tummeln sich die Leute im Grunewald am Rande von Berlin. Und auch ich gehöre dazu und war vor einigen Tagen dort unterwegs. Vom S-Bahnhof Grunewald ging es zum Drachenberg, um die Aussicht über Berlin zu genießen. Vorbei am Kletterfelsen ging es anschlißend zum Teufelsberg mit Rundgang um die ehemalige Abhöranlage. Da die Blätter der Bäume noch klein waren, ergab sich hin und wieder eine schöne Sichtachse über die Landschaft.

(mehr …)

Fahrradtour am 1. Mai

Am vergangenen Sonntag war perfektes Frühlingswetter, genau richitg für eine Fahrradtour. Von Teltow ging es über Ruhlsdorf Richtung Diedersdorf. Hin und wieder bin ich vom Rad gestiegen und habe die Kamera gezückt. Eine Pause gab es bei der Wakeboard- und Wasserskianlage in Großbeeren. Die talentierten Wassersportler haben zum großten Teil eine super Figur gemacht. Es war schön einfach nur eine Weile zu zu schauen. An diesem Tag ist mir besonders die gelbe Farbe in der Natur aufgefallen.

(mehr …)

Magnolie im Frühling

Direkt vor der Universität in Potsdam gibt es eine Magnolie, die in diesen Tages ihre schönsten Seiten und blüht. An einem Sonnentag letzte Woche habe ich einen kurzen Stop mit der Kamera gemacht und einige Fotos geschossen.

(mehr …)

Menü schließen