New York City (6) – Downtown

Hier ist nun der nächste Teil meine Fotoserie von meinem letzten New York City Urlaub:

Nach dem ich meinen Spaziergang auf der Highline in New York beendet hatte, bin ich den Hudson River Park entlang gelaufen immer Richtung Downtown. Genau am Wasser entlang bin ich zum Battery Park gelaufen. Das war wirklich eine lange Strecke, aber der Tag war super sonnig und die Aussicht ein Traum.

Anschließend habe ich eine Pause gebraucht, und dafür ist am besten die Staaten Island Fähre geeignet. Die Fähre nach Staaten Island ist umsonst und fährt jede halbe Stunde, wie der Name schon sagt nach Staaten Island. Die Fahrt dauert etwa 25 Minuten und führt direkt an der Freiheitsstatue vorbei. Wer also gern etwas näher an die Freiheitsstatue möchte, aber nicht das Geld ausgeben will, um direkt auf die Insel zu fahren, nimmt einfach die Staaten Island Fähre und fährt nach Staaten Island. Dort muss man die Fähre verlassen und sich wieder anstellen für die Rückfahrt. Normalerweise kommt man aber mit der nächsten Fähre wieder zurück nach Manhatten. Diese Tour gehört zu einem meiner Pflichtprogrammen, wenn ich in New York City bin.

(mehr …)

New York City (5) – Highline

Weiter geht es mit der Highline. Ich hatte bereits vorher davon gehört und es war ein Muss für mich bei diesem Besuch in New York City dort spazieren zu gehen. Der Tag war einfach genial für Anfang Oktober, es war warm und Sonnig. Die Highline ist eine alte Subway Trasse über den Straßen. Über Jahre stand sie einfach leer und wurde nicht benutzt. Vor einigen Jahren haben sich schlaue Leute dann dazu entschlossen, dieses Gelände sinnvoll zu nutzen und fingen an es zu bepflanzen und einen Weg anzulegen.

(mehr …)

New York City (4) – by night

New York City bei Nacht ist das schönste was ich mir vorstellen kann. Ich liebe es dies zu fotografieren. Bei jedem meiner Trips dort hin plane ich mindestens einen Abend ein, an dem ich mit Kamera und Stativ unterwegs bin. Dieses mal habe ich gleich zwei Abende eingeplant, um zu fotografieren.

(mehr …)

New York City (3) – 9/11 Memorial

Bei meinem New York City Besuch im Oktiber war ich auch beim 9/11 Memorial und im Museum. Bereits 2009 war in dem vorübergehenden Museum, damals war es viel kleiner, aber beide Male waren sehr emotional.

Dies war mein erster Besuch beim 9/11 Memorial, welches genau an der Stelleist, wo früher die World Trade Center standen. In den Fußstapfen der beiden Türme befinden sich nun Wasserinstallationen, welche auf dem Rand die Namen aller Menschen haben, die bei den Anschlägen auf das World Trade Center gestorben sind.

Nachdem ich im Museum war, war die Sonne bereits untergegangen, ich habe die Gelegenheit genutzt und ein paar Fotos in der blauen Stunde gemacht. Ich hatte dies nicht geplant und deshalb auch kein Stativ bei mir. Alle Fotos find daher nur aus der Hand geschossen.

(mehr …)

New York City (2) – George Washington Bridge

In meinem Urlaub im Oktober bin ich über die George Washington Bridge in New York City gelaufen. Die Brücke hat eine Länge von 1,4 km und führt über den Hudson River nach New Jersey.

Es war wieder ein wunderschöner Tag mit traumhaft blauen Himmel, so dass ich gar nicht aufhören konnte Fotos zu machen. Ich denke ich habe fast jeden Millimeter dieser Brücke fotografiert.

 

(mehr …)

My New York Photos from 24. September 2011

I would love to go to New York City again, but I can’t right now for some reasons.
I took a lot of photos on my last trip in 2011 and now I just picked one folder to look for some photos I could post.
Btw for the night photos I took my tripod on this vacation and it was worth every kilogramm. 😉

(mehr …)

Menü schließen