winterlicher Sonnenaufgang über Berlin

Der Wetterbericht hatte für heute morgen einen wolkenfreien Himmel versprochen und so wollte ich das Ausnutzen und endlich mal den Sonnenaufgang über Berlin fotografieren.

Gemeinsam mit einer Freundin machten wir uns um 7 Uhr auf dem Weg zum Drachenberg. Der Vorteil des Sonnenaufgangs im Winter liegt sicher auch darin, nicht mitten in der Nacht aufstehen zu müssen. Der Nachteil sind die winterlichen Temperaturen. Bei knapp 0 Grad stiegen wir auf den Drachenberg und bezogen Stellung mit Kamera und Stativ. Bereits vor Sonnenaufgang zeigen sich wundervolle Farben am Himmel. Etwa eine Stunde später waren wir leicht durchgefroren, hatten aber viele schöne Aufnahmen im Kasten. Es hat sich also gelohnt.

Mandy

Ich arbeite beruflich viel am Computer, daher liebe ich es in meiner Freizeit an der frischen Luft zu sein. Am liebsten gehe ich auf Fototouren, manchmal geplant, manchmal planlos.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hallo Mandy,
    der Sonnenaufgang ist schön getroffen.
    Zum Glück muss man im Winter nicht so früh aufstehen wenn man Fotos vom Sonnenaufgang machen möchte.

    Liebe Grüße und einen schönen Jahresausklang.

    Lothar

    1. Hab vielen Dank Lothar und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen